header-image

FAQ - Häufig gestellte Fragen


- Kann ich meine Geräte zur Reparatur abgeben und in der Zwischenzeit einkaufen gehen?

Nein, die Idee des RepairCafe ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Mitglieder des RepairCafe versuchen mit Ihnen zusammen den Defekt zu erkennen und falls möglich zu reparieren.


- Was kostet mich das?

Prinzipiell üben alle Mitglieder des RepairCafe eine ehrenamtliche Tätigkeit aus. Deshalb können Ihnen keine Kosten entstehen. Über eine Spende für Kaffee, Kuchen und Reparaturverbrauchsmaterial würden wir uns natürlich freuen.


- Wo kann ich Parken?

Für die Zeit des repaircafes darf jeder im Schulhof parken, solange die Rettungsgasse frei bleibt. (Zufahrt über Jahnstraße)


- Was passiert wenn Ersatzteile notwendig, aber nicht verfügbar sind?

Wir können natürlich nicht auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Deshalb ist es möglich, daß wir Sie mit Ihrem Gerät und entsprechender "Einkaufsliste" wieder nach Hause schicken. Beim nächsten RepairCafe Termin würden wir dann mit Ihnen zusammen das von Ihnen beschaffte Ersatzteil einbauen.


- Bis zu welcher Uhrzeit kann ich zum RepairCafe kommen?

Je nachdem wie lange die Warteschlange ist und um welchen Problemfall es sich handelt, sollte man genügend Zeit einplanen. Ein Eintreffen nach 14.30 Uhr ist für eine gemeinsame Reparatur meistens nicht ausreichend und erlaubt höchstens eine Abschätzung für den nachsten RepairCafe Termin.


- Was passiert wenn die Reparatur länger dauert als geplant?

Sollte es nicht möglich sein innerhalb eines RepairCafe Termins die Reparatur fertigzustellen, aber eine Reparatur möglich erscheint, müssen wir Sie bitten, das Gerät wieder mit nach Hause zu nehmen. Eine Lagermöglichkeit besitzt das RepairCafe nicht. Wir sind aber gerne bereit beim nächsten RepairCafe Termin die Reparatur zusammen mit Ihnen zu vollenden.


- Falls mein Gerät, Textilie oder Fahrrad irreparabel ist, kann ich es im RepairCafe zur Entsorgung lassen?

Nein. Die Mitglieder des RepairCafe versuchen ihr Möglichstes um Abfall zu vermeiden. Deshalb versuchen wir auch Dinge zu reparieren die sonst niemand mehr reparieren würde. Eine Möglichkeit Dinge zu lagern oder zu entsorgen besitzen wir nicht.


- Warum muss ich eine Haftungsbegrenzungserklärung unterschreiben?

Alle Mitglieder des RepairCafe versuchen ihr Möglichstes, um Dinge Instand zu setzen. Bei jedem gemeinsamen Reparaturversuch besteht die Möglichkeit, daß das Gerät, die Textilie oder das Fahrrad einen zusätzlichen, irreparablen Schaden erleidet. Dies ist extrem selten, sollte aber den ehrenamtlichen Helfern nicht finanziell angelastet werden. Auch für Folgeschäden zuhause, nach einer gemeinsamen Reparatur, würden wir nur bei böswilligem Verschulden oder grober Fahrlässigkeit haften. Beides ist aber bei unseren ehrenamtlichen Helfern, die im Sinne des RepairCafe Gedankens handeln, nicht zu erwarten.